Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus: Alles, was Sie wissen müssen

Polaris Limp Mode Reset: Alles, was Sie wissen müssen – auf unserer Website finden Sie die besten Ersatzteile und Zubehör für Autos und Motorräder

Wählen Sie die kostenlose Lieferung, um mehr zu sparen

Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus: Alles, was Sie wissen müssen

Vorher Kauf unserer Produkte, ist es ratsam, das Produktblatt zu lesen. Zögern Sie nicht, uns im Zweifelsfall zu kontaktieren, wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des Produkts, das Ihren Anforderungen am besten entspricht

Wenn Sie nach hochwertigen Produkten für Ihr Auto oder Motorrad suchen, suchen Sie nicht weiter. Wir sind sicher, dass Sie das perfekte Produkt für sich finden werden Racext. Zögern Sie nicht, uns bei Fragen oder Wünschen zu kontaktieren. Wir sind hier, um dir zu helfen machen Ihr Fahrzeug perfekt.

Ist bei Ihrem Polaris ATV oder UTV beim Navigieren auf Wegen jemals ein plötzlicher Geschwindigkeits- oder Beschleunigungsverlust aufgetreten? Hatten Sie während Ihrer Fahrt Schwierigkeiten, über den dritten Gang hinaus zu schalten? Diese Szenarien könnten auf die Aktivierung einer verwirrenden Funktion hinweisen, die als Notlaufmodus bekannt ist.

Der Notlaufmodus, auch Limp-Home-Modus genannt, ist ein Sicherheitsprotokoll, das in allen Polaris ATVs und UTVs integriert ist. Im Wesentlichen überwacht das Bordcomputersystem des Fahrzeugs kontinuierlich verschiedene Sensoren. Sollte eine Anomalie festgestellt werden, leitet das System den Notlaufmodus ein, der bestimmte Funktionen Ihres ATV oder UTV einschränkt. Zu diesen eingeschränkten Funktionen gehören Geschwindigkeit, Leistungsabgabe, Übertragungsverhalten und Beschleunigungsmöglichkeiten.

Glücklicherweise gibt es Methoden, um den Notlaufmodus Ihres Polaris-Fahrzeugs zurückzusetzen. Möchten Sie die detaillierten Schritte zum Durchführen eines Polaris-Notlaufmodus-Resets erfahren? Wenn ja, schauen Sie sich den ausführlichen Leitfaden weiter unten an.

Grundlegendes zum Notlaufmodus in Polaris-Fahrzeugen

Bevor Sie sich mit dem Reset-Vorgang befassen, ist es wichtig, die Feinheiten des Notlaufmodus zu verstehen und zu verstehen, warum er aktiviert wird. Der Notlaufmodus dient als Schutzmechanismus, um weitere Schäden oder Unfälle zu verhindern, wenn der Computer des Fahrzeugs ein potenzielles Problem erkennt. Zu den häufigsten Auslösern für den Notlaufmodus gehören:

  1. Fehlfunktionen des Sensors: Fehlerhafte Sensoren im Zusammenhang mit der Motorleistung, dem Getriebe oder anderen kritischen Komponenten können zur Aktivierung des Notlaufmodus führen.
  2. Kritisches System Fehler: Jede größere Fehlfunktion, die vom Computer des Fahrzeugs erkannt wird, kann den Notlaufmodus auslösen, um weitere Schäden zu verhindern.
  3. Überhitzung: Übermäßige Hitze im Motor oder Getriebe kann zur Aktivierung des Notlaufmodus führen, um katastrophale Ausfälle zu verhindern.
  4. Elektrische Probleme: Auch Spannungsunregelmäßigkeiten oder Störungen im elektrischen System können vorsorglich dazu führen, dass der Notlaufmodus aktiviert wird.

Zurücksetzen des Notlaufmodus Ihres Polaris ATV oder UTV

Sehen wir uns nun Schritt für Schritt an, wie Sie den Notlaufmodus Ihres Polaris-Fahrzeugs zurücksetzen:

  1. Sicherheit geht vor: Bevor Sie mit Wartungs- oder Reset-Vorgängen fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Fahrzeug auf einer ebenen Fläche mit ausgeschaltetem Motor geparkt ist.
  2. Zugreifen auf den Diagnosemodus: Beginnen Sie, indem Sie den Zündschlüssel in die Position „Ein“ drehen, ohne den Motor zu starten. Halten Sie die Modus- oder Override-Taste auf dem Armaturenbrett Ihres Fahrzeugs etwa fünf Sekunden lang gedrückt, bis das Display in den Diagnosemodus wechselt.
  3. Navigieren im Diagnosemenü: Scrollen Sie im Diagnosemenü mit der Modus- oder Override-Taste durch die Optionen, bis Sie die Option „Notlaufmodus zurücksetzen“ oder eine ähnliche Option finden. Wählen Sie diese Option, um den Rücksetzvorgang zu starten.
  4. Bestätigung und Neustart: Nach Auswahl der Reset-Option sollte das Display Ihres Fahrzeugs die Aktion bestätigen. Befolgen Sie alle Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Rücksetzvorgang abzuschließen. Wenn Sie fertig sind, schalten Sie die Zündung aus und starten Sie dann den Motor neu, um zu sehen, ob der Notlaufmodus erfolgreich zurückgesetzt wurde.

Darüber hinaus ist es ratsam, nach dem Zurücksetzen des Notlaufmodus eine gründliche Überprüfung der Sensoren, elektrischen Anschlüsse und Flüssigkeitsstände Ihres Fahrzeugs durchzuführen. Wenn Sie alle zugrunde liegenden Probleme umgehend beheben, können Sie künftige Aktivierungen des Notlaufmodus verhindern und eine optimale Leistung Ihres Polaris ATV oder UTV sicherstellen.

Wenn Sie diese detaillierten Schritte befolgen und die zugrunde liegenden Ursachen des Notlaufmodus verstehen, können Sie diese Sicherheitsfunktion effektiv zurücksetzen und Ihre Offroad-Abenteuer mit Zuversicht und Seelenfrieden weiter genießen.

Was ist das Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus?

Im Bereich der Fahrzeugdiagnose ist das Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus ein entscheidender Vorgang, um die optimale Leistung und Sicherheit Ihres Polaris-Fahrzeugs sicherzustellen. Bevor wir uns mit den Einzelheiten dieses Prozesses befassen, wollen wir uns zunächst mit dem Konzept des Notlaufmodus und seiner Bedeutung im Zusammenhang mit Polaris-Fahrzeugen befassen.

Was ist der Polaris-Notlaufmodus?

Der Polaris-Notlaufmodus, oft auch als abgesicherter Modus oder Fehlercode des Fahrzeugs bezeichnet, dient als Schutzmechanismus, der in das Computersystem Ihres Polaris-Fahrzeugs integriert ist. Wenn der Bordcomputer ein Problem erkennt, das möglicherweise die Funktionalität oder Sicherheit des Fahrzeugs gefährden könnte, löst er den Notlaufmodus aus. Dieser Modus dient als Schutz und begrenzt die Leistung des Fahrzeugs, um weitere Schäden oder Risiken zu verhindern.

Warum wird der Notlaufmodus aktiviert?

Die Aktivierung des Notlaufmodus kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein, von Sensorfehlfunktionen bis hin zu schwerwiegenderen mechanischen Problemen. Häufige Auslöser sind Überhitzung des Motors, Getriebefehler, Unregelmäßigkeiten im elektrischen System oder Sensordiskrepanzen. Wenn eines dieser Probleme auftritt, reagiert das Computersystem mit der Einleitung des Notlaufmodus, um den Fahrer auf das Problem aufmerksam zu machen und mögliche Schäden zu mindern.

Die Bedeutung des Zurücksetzens des Polaris-Notlaufmodus

Lassen Sie uns nun in die Essenz des Zurücksetzens des Polaris-Notlaufmodus eintauchen. Bei diesem Vorgang handelt es sich im Wesentlichen um eine Neukalibrierung und Wiederherstellung des Bordcomputersystems des Fahrzeugs auf seine Standardeinstellungen. Durch einen Reset löschen Sie effektiv alle vorhandenen Fehlercodes und Konfigurationen, die zur Aktivierung des Notlaufmodus geführt haben.

So setzen Sie den Polaris-Notlaufmodus zurück

Das Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus umfasst mehrere Schritte, um einen gründlichen und effektiven Rücksetzvorgang sicherzustellen:

  1. Diagnosescan: Führen Sie zunächst einen umfassenden Diagnosescan mit einem kompatiblen Diagnosetool durch. Dieser Schritt hilft bei der Identifizierung der spezifischen Fehlercodes, die den Notlaufmodus auslösen, und bietet Einblicke in die zugrunde liegenden Probleme.
  2. Beheben von Fehlern: Sobald die Fehlercodes identifiziert sind, beheben Sie die Grundursache jedes Problems. Dies kann die Fehlerbehebung bei elektrischen Verbindungen, den Austausch defekter Sensoren oder die Behebung mechanischer Fehler umfassen.
  3. Batterietrennung: In manchen Fällen kann das Abklemmen der Fahrzeugbatterie für einige Minuten helfen, das Computersystem zurückzusetzen. Seien Sie jedoch vorsichtig und befolgen Sie die Herstellerrichtlinien, um elektrische Pannen zu vermeiden.
  4. Vorgehensweise zum Zurücksetzen: Nachdem Sie die Fehler behoben und sichergestellt haben, dass sich das Fahrzeug in einem sicheren Zustand befindet, fahren Sie mit dem Reset-Vorgang fort. Dies erfordert in der Regel die Befolgung spezifischer Schritte, die im Handbuch des Fahrzeugs beschrieben sind, oder die Rücksprache mit einem zertifizierten Techniker, der mit Polaris-Fahrzeugen vertraut ist.
  5. Überprüfung: Sobald das Zurücksetzen abgeschlossen ist, überprüfen Sie, ob der Notlaufmodus erfolgreich zurückgesetzt wurde, indem Sie einen weiteren Diagnosescan durchführen. Stellen Sie sicher, dass alle Fehlercodes gelöscht sind und das Fahrzeug reibungslos und ohne Leistungseinschränkungen funktioniert.

Vorteile des Polaris Notlaufmodus-Resets

Die Vorteile eines Polaris-Notlaufmodus-Resets gehen über das bloße Löschen von Fehlercodes hinaus. Zu den bemerkenswerten Vorteilen gehören:

  • Verbesserte Leistung: Durch das Zurücksetzen des Notlaufmodus kann das Fahrzeug sein volles Potenzial entfalten und so eine optimale Leistung unter verschiedenen Fahrbedingungen gewährleisten.
  • Verbesserte Sicherheit: Durch die Behebung der zugrunde liegenden Probleme, die den Notlaufmodus auslösen, erhöhen Sie die allgemeine Sicherheit des Fahrzeugs sowohl für den Fahrer als auch für die Passagiere.
  • Vorbeugende Wartung: Durch das regelmäßige Zurücksetzen des Notlaufmodus im Rahmen der routinemäßigen Wartung können potenzielle Probleme frühzeitig erkannt und behoben werden, wodurch das Risiko kostspieliger Reparaturen im weiteren Verlauf minimiert wird.

Das Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Leistung, Sicherheit und Langlebigkeit Ihres Polaris-Fahrzeugs. Wenn Sie den Prozess und seine Vorteile verstehen, können Sie alle Probleme proaktiv angehen und Ihr Fahrzeug über Jahre hinweg in erstklassigem Zustand halten.

Möchten Sie tiefer in die Wartung von Polaris-Fahrzeugen eintauchen oder haben Sie spezielle Fragen zum Zurücksetzen des Notlaufmodus? Für weitere Informationen und fachkundige Beratung können Sie sich gerne an uns wenden.

So setzen Sie den Polaris-Notlaufmodus zurück

Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus: Eine umfassende Anleitung

Moderne Polaris-Fahrzeuge sind mit hochentwickelten Bordcomputersystemen ausgestattet, die verschiedene Aspekte der Motorleistung und -sicherheit überwachen. Eine der in diese Systeme integrierten Schutzfunktionen ist der Notlaufmodus, der den Fahrzeugbetrieb einschränkt, wenn bestimmte Fehler oder Probleme erkannt werden. Wenn Ihr Polaris in den Notlaufmodus wechselt und Sie ihn zurücksetzen müssen, befolgen Sie diese detaillierten Schritte:

  1. Bereiten Sie sich auf den Reset-Prozess vor
    • Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Polaris-Fahrzeug an einem sicheren und stabilen Ort geparkt ist.
    • Schalten Sie die Zündung aus, um alle elektrischen Systeme abzuschalten.
  2. Warten Sie eine Abkühlphase ab
    • Lassen Sie das Fahrzeug nach dem Ausschalten der Zündung einige Minuten abkühlen. Dieser Schritt trägt zur Gewährleistung der Sicherheit bei und verhindert mögliche hitzebedingte Probleme während des Reset-Vorgangs.
  3. Trennen Sie die Batteriekabel
    • Öffnen Sie die Motorhaube Ihres Polaris, um an das Batteriefach zu gelangen.
    • Identifizieren Sie den Minuspol (-) und den Pluspol (+) der Batterie.
    • Vorsicht: Trennen Sie immer zuerst das Minuskabel, um versehentliche Kurzschlüsse zu vermeiden.
    • Lösen und entfernen Sie vorsichtig das Minuskabel der Batterie vom Pol. Befestigen Sie es entfernt von der Batterie, um ein versehentliches Wiederanschließen zu verhindern.
  4. Warten Sie, bis sich das System entlädt
    • Lassen Sie bei abgeklemmter Batterie das elektrische System des Fahrzeugs vollständig entladen. Dieser Vorgang dauert normalerweise etwa 30 Minuten.
    • Während dieser Zeit wird die Restenergie im System abgebaut, sodass der Bordcomputer effektiv zurückgesetzt werden kann.
  5. Schließen Sie die Batteriekabel wieder an
    • Schließen Sie nach der Wartezeit die Batteriekabel in umgekehrter Reihenfolge wieder an: Beginnen Sie mit dem Pluskabel (+) und schließen Sie dann das Minuskabel (-) wieder an.
    • Stellen Sie sicher, dass die Kabel sicher an den jeweiligen Anschlüssen befestigt sind.
  6. Leiten Sie die Zündsequenz ein
    • Drehen Sie den Zündschalter auf „ON“, ohne den Motor zu starten.
    • Beobachten Sie das Armaturenbrett auf Warnleuchten oder Anzeigen, einschließlich der Überprüfung Motorlicht.
  7. Überwachen Sie die Motorkontrollleuchte
    • Wenn die Systeme des Fahrzeugs hochgefahren werden, kann es zunächst sein, dass die Motorkontrollleuchte aufleuchtet.
    • Warten Sie, bis die Motorkontrollleuchte erlischt. Dies zeigt an, dass der Rücksetzvorgang korrekt verläuft.
  8. Probefahrt und Neukalibrierung des Systems
    • Legen Sie einen Gang ein und machen Sie eine kurze Probefahrt, vorzugsweise auf einem sicheren und offenen Gelände.
    • Beim Fahren des Fahrzeugs kann sich das Bordcomputersystem basierend auf den aktuellen Betriebsbedingungen neu kalibrieren.
    • Achten Sie während der Probefahrt auf ungewöhnliches Verhalten oder Warnleuchten.
  9. Besuchen Sie einen professionellen Mechaniker
    • Bleibt das Fahrzeug im Notlaufmodus oder treten anhaltende Probleme auf, ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.
    • Bringen Sie Ihre Polaris zu einer zertifizierten Reparatur Shop oder Ihren Händler für eine gründliche Inspektion durch geschulte Mechaniker.
    • Eine professionelle Diagnose kann das zugrunde liegende Problem lokalisieren und sicherstellen, dass ordnungsgemäße Reparaturen oder Anpassungen durchgeführt werden.
  10. Routinemäßige Wartung und Überwachung
    • Achten Sie nach dem Zurücksetzen des Notlaufmodus auf die Wartung und Überwachung des Fahrzeugs.
    • Überprüfen Sie regelmäßig, ob neue Warnleuchten, ungewöhnliche Geräusche oder Leistungsprobleme auftreten, die auf anhaltende Probleme hinweisen könnten.
    • Befolgen Sie die empfohlenen Wartungspläne und Richtlinien in der Bedienungsanleitung Ihres Polaris.

Das Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus erfordert einen systematischen Ansatz, um Sicherheit, ordnungsgemäße Rücksetzverfahren und laufende Wartung zu gewährleisten. Indem Sie diese detaillierten Schritte befolgen und bei Bedarf professionelle Hilfe in Anspruch nehmen, können Sie Probleme im Zusammenhang mit dem Notlaufmodus Ihres Polaris-Fahrzeugs effektiv verwalten und beheben.

Wie funktioniert es?

Polaris-Fahrzeuge sind mit einem hochentwickelten System namens Notlaufmodus ausgestattet, das sowohl den Motor als auch seine Komponenten schützen soll. Diese Funktion begrenzt die Leistungsabgabe und Geschwindigkeit des Fahrzeugs als Reaktion auf die Erkennung potenzieller Probleme, die zu Komponentenschäden führen könnten.
Die Funktionalität des Polaris-Notlaufmodus hängt von der Integration eines Bordcomputersystems ab, das kontinuierlich eine Vielzahl von Sensoren im gesamten Fahrzeug überwacht. Diese Sensoren haben die Aufgabe, Daten zu verschiedenen Parametern wie Öldruck, Motortemperatur und Sensorfunktionalität zu sammeln.
Wenn das Bordcomputersystem Anomalien oder Unregelmäßigkeiten bei diesen Parametern erkennt, wie etwa niedrigen Öldruck oder einen fehlerhaften Sensor, leitet es schnell den Notlaufmodus ein. Diese proaktive Reaktion dient als Schutzmaßnahme und verhindert weitere Schäden, die durch den Weiterbetrieb unter beeinträchtigten Bedingungen entstehen könnten.
Bei Aktivierung des Notlaufmodus ist das Polaris ATV oder UTV auf eine Höchstgeschwindigkeit beschränkt, die typischerweise zwischen 10 und 15 Meilen pro Stunde (MPH) liegt. Es ist wichtig zu beachten, dass die spezifische Geschwindigkeit, mit der das Fahrzeug im Notlaufmodus arbeitet, je nach Marke und Modell sowie dem spezifischen Problem, das den Modus auslöst, variieren kann.
Einer der Hauptvorteile des Notlaufmodus ist seine Rolle bei der Verbesserung der Sicherheit für Fahrer und Passagiere. Durch die Begrenzung der Leistungsabgabe und Geschwindigkeit trägt diese Funktion dazu bei, das Risiko von Unfällen zu verringern, die aufgrund mechanischer Fehler auftreten können. Darüber hinaus bietet es den Fahrern ein gewisses Maß an Sicherheit, insbesondere in Situationen, in denen eine Panne bei starkem Verkehr oder in abgelegenen Gebieten auftritt, in denen die Reparaturmöglichkeiten möglicherweise begrenzt sind.
Darüber hinaus dient der Polaris-Notlaufmodus als unschätzbares Diagnosetool für Techniker und Mechaniker. Wenn ein Fahrzeug in den Notlaufmodus wechselt, generiert es Diagnose-Fehlercodes (DTCs), die mit speziellen Diagnosegeräten abgerufen werden können. Diese Codes bieten wichtige Einblicke in die Art des zugrunde liegenden Problems und ermöglichen es Technikern, gezielte Reparaturen durchzuführen und die optimale Funktionalität des Fahrzeugs wiederherzustellen.
Im Wesentlichen ist der Polaris-Notlaufmodus ein Beispiel für einen proaktiven Ansatz zur Fahrzeugsicherheit und -wartung, der sowohl eine Leistungsoptimierung als auch eine verbesserte Zuverlässigkeit auf unterschiedlichem Gelände und unter verschiedenen Betriebsbedingungen gewährleistet.

Wie erkennt man den Polaris-Notlaufmodus?

Um zu erkennen, wann in Ihrem Polaris-Fahrzeug der Notlaufmodus aktiviert ist, müssen Sie mehrere Indikatoren beobachten und das Verhalten des Fahrzeugs verstehen, wenn dieser Modus aktiviert ist. Hier ist eine umfassende Anleitung, die Ihnen hilft, zu erkennen, wann sich Ihre Polaris im Notlaufmodus befindet:

  1. Warnleuchten und Armaturenbrettanzeigen: Eines der Hauptzeichen für die Aktivierung des Polaris-Notlaufmodus ist das Aufleuchten der Warnleuchten auf dem Armaturenbrett. Dazu gehören die Motorkontrollleuchte und andere relevante Anzeigen, die je nach Polaris-Modell variieren können. Obwohl es wichtig ist zu beachten, dass Warnleuchten aus verschiedenen Gründen aufleuchten können, kann der Notlaufmodus die Ursache sein, wenn Sie einen plötzlichen Beschleunigungsabfall bemerken, der von diesen Warnleuchten begleitet wird.
  2. Verminderte Beschleunigung und Geschwindigkeit: Wenn der Notlaufmodus aktiviert ist, werden Sie eine deutliche Verringerung der Beschleunigungsfähigkeit Ihres Fahrzeugs feststellen. Dies bedeutet, dass das Drücken der drosseln führt nicht zu der erwarteten Leistungsabgabe, was zu einer langsameren Beschleunigung führt. Diese verringerte Leistungsabgabe wirkt sich auch auf die Gesamtgeschwindigkeit Ihres ATV oder UTV aus. Wenn Sie auf Wegen oder im Gelände unterwegs sind und einen spürbaren Leistungsabfall bei eingeschränkter Beschleunigung feststellen, könnte der Notlaufmodus die Ursache sein. Darüber hinaus funktionieren Zusatzfunktionen in diesem Modus möglicherweise nicht mehr ordnungsgemäß.
  3. Begrenzter Drehzahlbereich: Neben der reduzierten Beschleunigung und Geschwindigkeit ist ein weiteres Merkmal des Notlaufmodus die Begrenzung der Motordrehzahl (Umdrehungen pro Minute). Wenn Sie versuchen, den Motor hochzudrehen, werden Sie feststellen, dass er einen bestimmten Drehzahlschwellenwert nicht überschreiten kann, der häufig bei etwa 2000 U/min liegt. Bei dieser Begrenzung handelt es sich um eine Sicherheitsfunktion, die implementiert wurde, um weitere Schäden am Fahrzeug oder mögliche Unfälle aufgrund übermäßiger Motorbelastung zu verhindern.
  4. Übertragungsverhalten: Zusätzlich zu den Drehzahlbeschränkungen kann der Notlaufmodus auch Auswirkungen auf das Getriebe Ihres Fahrzeugs haben. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Sie ab einem bestimmten Punkt nicht mehr schalten können, was normalerweise auf die unteren Gänge beschränkt ist. Diese Einschränkung ist Teil des Sicherheitsmechanismus, der die Beschleunigung reduzieren und das Fahrzeug sicher zum kontrollierten Stillstand bringen soll.
  5. Ungewöhnliche Motorgeräusche: Die Aktivierung des Notlaufmodus geht häufig mit ungewohnten Motorgeräuschen einher. Zu diesen Geräuschen können klirrende, klopfende oder mahlende Geräusche gehören, die darauf hinweisen, dass der Motor nicht auf dem optimalen Leistungsniveau läuft. Die verringerte Leistungsabgabe und die eingeschränkte Drehzahl können zu diesen ungewöhnlichen Geräuschen und Vibrationen führen und darauf hinweisen, dass diagnostische Maßnahmen erforderlich sind.

Schlussbetrachtungen:

Während das Fahren Ihres Polaris-Fahrzeugs mit reduzierter Geschwindigkeit dazu beitragen kann, potenzielle Risiken im Zusammenhang mit der Aktivierung des Notlaufmodus zu mindern, ist es wichtig, die zugrunde liegenden Probleme anzugehen, die zur Aktivierung dieses Modus führen. Der Versuch, den Notlaufmodus zu umgehen, wird nicht empfohlen, da dies die Sicherheit gefährden und zu weiteren Schäden (einschließlich möglicher Schäden) führen kann Motorschaden.

Um Probleme zu vermeiden, die den Notlaufmodus auslösen, sollten Sie der regelmäßigen Wartung und gründlichen Inspektion Ihres Polaris ATV oder UTV Priorität einräumen. Dieser proaktive Ansatz stellt sicher, dass Ihr Fahrzeug auf optimalem Leistungsniveau arbeitet, und verringert die Wahrscheinlichkeit, dass während des Betriebs Probleme im Zusammenhang mit dem Notlaufmodus auftreten.

Haftungsausschluss 

TRANSPARENTE VERSANDPOLITIK

Cutoff-Zeit 22:00 (GMT+01:00) Mitteleuropäische Standardzeit (Amsterdam)
Auftragsbearbeitungszeit 1-3 Tage (Mo-Fr)
Lieferzeit 3-6 Tage (Montag-Freitag)

Unsere Bestellungen sind versandkostenfrei.

Wir nutzen die folgenden Versandkuriere:

  • PostNL
  • DHL
  • UPS
  • DPD
  • Cainiao

Der Kunde erhält die Tracking-Informationen innerhalb von 1-3 Tagen direkt per E-Mail. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die E-Mail nicht erhalten haben oder überprüfen Sie Ihre Spam-E-Mails

Wichtig: Bevor Sie mit dem Kauf oder der Nutzung unserer Sportauspuffanlagen fortfahren, lesen Sie bitte die folgenden Hinweise sorgfältig durch.

Die über diese Website verkauften Produkte sind ausschließlich für den Sport- und Wettkampfgebrauch bestimmt. Dies bedeutet, dass sie für den Einsatz in kontrollierten Umgebungen entwickelt und hergestellt wurden, z. B. auf geschlossenen Rennstrecken oder in Bereichen, die für Sportwettkämpfe vorgesehen sind, wo sich die Emissions- und Lärmvorschriften von denen auf öffentlichen Straßen unterscheiden können.

Nutzung auf öffentlichen Straßen nicht zulässig: Es wird betont, dass die Installation und Verwendung dieser Geräte in Fahrzeugen, die für den Verkehr auf öffentlichen Straßen vorgesehen sind, nach den Gesetzen Ihres Referenzlandes hinsichtlich Emissions- und Lärmvorschriften möglicherweise nicht zulässig ist, da sie nicht für die Nutzung im Straßenverkehr konzipiert sind aber für den sportlichen Einsatz.

Verantwortung des Käufers: Es liegt in der Verantwortung des Käufers, sicherzustellen, dass die Verwendung der gekauften Produkte allen geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht. Der Käufer übernimmt sämtliche rechtliche Haftung für jede nicht bestimmungsgemäße Verwendung der Produkte, einschließlich der Installation und des Betriebs solcher Geräte in nicht autorisierten Fahrzeugen oder in einer Weise, die gegen geltende Gesetze verstößt.

Durch die Fortsetzung des Kaufs erkennt der Käufer an und stimmt zu, dass die Verwendung der Produkte auf den oben definierten Sport- und Wettbewerbskontext beschränkt ist, und übernimmt die volle Verantwortung für alle rechtlichen Konsequenzen, die sich aus einer unsachgemäßen Verwendung der Produkte ergeben.

Zurücksetzen des Polaris-Notlaufmodus: Alles, was Sie wissen müssen

Kompatibilität:

Es liegt in der Verantwortung des Kunden sicherzustellen, dass das Produkt mit seinem Fahrzeug kompatibel ist. Wir empfehlen, vor dem Kauf einen professionellen Mechaniker zu konsultieren, um die Kompatibilität zu bestätigen. Racext ist nicht verantwortlich für Probleme, die sich aus der Verwendung unserer Produkte ergeben können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden am Fahrzeug oder Personenschäden.

Garantie:

Alle unsere Produkte haben eine 2-jährige Garantie gemäß internationalen Standards. Wenn Sie innerhalb der Garantiezeit Probleme mit Ihrem Produkt haben, wenden Sie sich bitte an uns, um Unterstützung zu erhalten. Die Garantie deckt keine Schäden ab, die durch unsachgemäße Installation, Missbrauch oder externe Faktoren wie Unfälle oder Naturkatastrophen verursacht wurden.

Rücksendungen

Dieses Rückgaberecht gilt für alle Länder.

Kunden haben das Recht, die Ware innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt zurückzugeben. Für Chip-Tuning Bei Einkäufen verlängert sich die Rückgabefrist auf 30 Tage.

Die Produkte müssen in verkaufsfähigem Zustand zurückgegeben werden. Produkte, die durch Flüssigkeiten im Inneren oder Abgase beschädigt wurden, können nicht zurückgegeben werden. Eine Rückgabe gebrauchter Ware ist nicht möglich, es sei denn, der Verkäufer weist ausdrücklich darauf hin.

Sobald wir die Ware erhalten und geprüft haben, wird die Rückerstattung innerhalb von 5 Werktagen nach Erhalt über die vom Kunden verwendete Zahlungsmethode bearbeitet. Diese Zeit gibt uns die Möglichkeit, die Ware zu prüfen und wieder einzulagern.

So beantragen Sie eine Rücksendung:

  1. Senden Sie eine Anfrage per E-Mail an info@racext.com.
  2. Wählen Sie als Betreff „Rücksendung“ und geben Sie einen Grund für die Rücksendung an.
  3. Sie erhalten umgehend eine Antwort mit Anweisungen zur Durchführung der Rücksendung.
  4. Befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr Rücksendeetikett zu erstellen.
  5. Senden Sie uns die Bestellung per Kurier.

Für weitere Informationen können Sie uns per E-Mail oder WhatsApp kontaktieren. Unser Büro wird Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworten und Ihnen die Rücksendeanweisungen sowie die Adresse mitteilen, an die die Ware gesendet werden soll. Wenn möglich, geben wir das Lager an, das der Adresse des Kunden am nächsten liegt.

ÜBER UNS

ADRESSE: Creative Tower – Hamad Bin Abdulla Road – Büro 4201 – Fujairah – Vereinigte Arabische Emirate

E-Mail: info@Racext.com

Kontakt Formular : Kontaktieren Sie uns

Telefon: +971 58 859 1706

Firmenname: Digitanow International Group FZe

Firmennummer: AE18048/2020

Steuernummer: AE18048 2020

Kundendienst: Montag bis Freitag von 9 bis 8 Uhr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Website stellt nur das Produkt mit gut gekennzeichneten Codes und Spezifikationen zur Verfügung. Bitte verlassen Sie sich für den Einbau und die Auswahl des Produktes auf eine erfahrene Werkstatt. Wir übernehmen keine Verantwortung für Fehler bei der Auswahl, Installation oder Programmierung der Geräte.

*Der Preis gilt für ein einzelnes Produkt

*Tage sind immer Werktage

Alle Anleitungen auf dieser Website dienen nur der Veranschaulichung. Bei vielen Produkten kann der Einsatz von Spezialwerkzeugen erforderlich sein. Wir empfehlen immer, sich für die Auswahl und Installation oder Programmierung von Produkten, die Sie irgendwo gekauft haben, von einem spezialisierten Reparaturzentrum beraten zu lassen. Wir übernehmen keine Verantwortung für Sach- oder Personenschäden oder Benutzerfehler bei der Anwendung einer Anleitung auf dieser Website oder für andere Vorkommnisse.

Das Produkt ist nicht original, aber vollständig austauschbar

Alle Rechte vorbehalten. Alle Handelsnamen und Logos sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen angegebenen Hersteller

Die auf dieser Website genannten Marken sind ausschließliches Eigentum der Automobilindustrie Unternehmen und dienen hier ausschließlich dazu, die Suche nach Fahrzeugen für unsere Kunden zu erleichtern. Wir übernehmen keine Verantwortung für Sach- oder Personenschäden oder Benutzerfehler bei der Anwendung eines Leitfadens auf dieser Website oder für andere Vorkommnisse.

Sichere Zahlungsmethoden

Wenn Sie auf unserer Website einkaufen, können Sie sicher sein, dass Ihre Transaktion sicher ist. Alle Finanztransaktionen werden auf den sicheren und zertifizierten Servern von PayPal oder Stripe verarbeitet. Diese Plattformen ermöglichen es uns, Zahlungen von allen Kreditkarten von VISA, VISA ELECTRON, MAESTRO, POSTEPAY, AMERICAN EXPRESS, AURA und DISCOVER zu akzeptieren.

Qualitätsgarantie

Entscheiden Sie sich für Sicherheit, Einsparungen und Professionalität, indem Sie sich für uns entscheiden. Wir bieten erstklassigen Kundensupport, der Sie in der Vor- und Nachkaufphase nie allein lässt. Wir bieten hochwertige Produkte und intelligentes, sicheres Sparen. Vertrauen Sie keinen unerfahrenen Verkäufern.

Anmerkungen: Für den Fall, dass das Produkt nicht auf Lager verfügbar ist, behalten wir uns das Recht vor, eine vollständige und sofortige Rückerstattung vorzunehmen.

Kontaktieren Sie uns jetzt

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutz for more info

10% OFF
BESONDERS FÜR DICH
🎁

Melden Sie sich an, um Ihren exklusiven Rabatt zu erhalten, und bleiben Sie über unsere neuesten Produkte und Angebote auf dem Laufenden!

Wir spammen nicht! Lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinie für weitere Informationen.

🎁Erhalte 10 % Rabatt und kostenlosen Versand auf jede Bestellung mit dem Code: Bike10

X
Wählen Sie Ihre Währung
Chat öffnen
💬 Brauchen Sie Hilfe?
Hallo👋
Wie kann ich helfen?